Nun habe ich seit langer Zeit keinen Blog mehr verfasst und dieser hier handelt auch gleich von “Arbeit”.

Was macht man Abends nach der Arbeit?

  • Surfen
  • Chatten
  • Fernsehen
  • Musik hören
  • Lesen
  • Mit Freunden treffen
Ich nicht!
Ich habe meine “Projekte“!
Nicht das es eine sinnvolle Beschäftigung wäre. Ein Buch zu lesen wäre wahrscheinlich wesentlich sinnvoller. Aber ich kann die vergeudete Zeit wenigstens rechtfertigen 😉
Jetzt fragt ihr euch: “Welche Projekte denn?”.
Naja, Internetprojekte. Was sonst 😉
Das ich mich als technischer Admin um die Elbrocker kümmere ist ja hinlänglich bekannt. Aber das ist ja noch nicht alles…
Die Elbrocker gehören ja zu einer Firma. Und da diese gerade umfirmiert hat, war eine neue Webseite angesagt! Nun gab es also das nächste Projekt. Eine Webseite für IE-Promotion basteln.
Kaum fertig kam Turbo auf die Idee ein Casting für ein Dance-Projekt (da ist es wieder) zu veranstalten… Also ran an die Arbeit und “mal eben” innerhalb von 3 Tagen eine Webseite für Forbidden Sin erstellt.
Nun ist es ja nicht so, dass ich daran keinen Spaß hätte. Aber gleichzeitig habe ich ja auch noch “meine” Projekte.
Angefangen bei dieser Seite (die viel zu kurz kommt!) gibt es da noch Free-Dolphin, @liebthamburg.de und ganz neu Kita-Bewertungen.
Und was soll ich sagen? Dort passiert so gut wie nichts mehr 🙁
Immer, wenn ich gerade mit einem Projekt fertig bin und denke, “Jetzt kann ich mich endlich mal um MEINE Projekte kümmern…”, kommt mal wieder Turbo an und sagt;
Rappiiiiiiii. Ich brauche da mal deine Hilfe!“.
Also setzt sich Rappi ans nächste Projekt. Diesmal eine Webseite für Eve Champagne.
Zwischendurch werden dann noch Änderungen an IE-Promotion, Elbrock-Arena-Radio, St-Pauli-Cove und natürlich an den Elbrockern gemacht.
Und nun die entscheidende Frage: SPASS oder STRESS???
Ich bin mir nicht ganz sicher, wie ich diese Frage beantworten soll…
Natürlich bringt es Spaß neue Dinge anzufangen, zu sehen wie sie wachsen um schlussendlich das Ergebnis auch anderen zeigen zu können!
Andererseits ist es frustrierend, wenn die eigenen Projekte nicht vorankommen!
Stress entsteht nur, wenn es zeitliche Vorgaben gibt, aber das ist zum Glück selten.
Warum ich dies alles geschrieben habe? KEINE AHNUNG!!!!
Wahrscheinlich einfach nur um mal etwas Anderes zu machen als “nur” Webseiten am Fließband 😉
Bis demnächst (und dann die aktuellen Neuigkeiten zu Frauen, Kindern, Beziehungen, dem Leben allgemein…..)
Euer Rappi